Lesen was geht - der Sommerferien-Leseclub in Bayern

Der Sommerferien-Leseclub ist eine landesweite Initiative zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen, an der sich die Stadtbücherei Bamberg seit 2009 beteiligt.

 

Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren haben bei "Lesen was geht" die Möglichkeit, während der Sommerferien spannende Bücher zu lesen und gleichzeitig an einer Verlosung teilzunehmen. Bei der Anmeldung in der Stadtbücherei erhalten die Schüler einen kostenlosen Clubausweis, mit dem sie exclusiv die neusten Bücher ausleihen können! Bei der Rückgabe der Bücher muss eine Bewertungskarte ausgefüllt werden, die dann bei der Abschlussparty Ende September an einer Verlosung teilnimmt.

 

Je mehr Bücher man gelesen hat, desto größer ist demnach auch die Chance, einen der Preise zu gewinnen. Außerdem erhält jedes Clubmitglied, das mindestens 3 Bücher gelesen hat, bei der Abschlussparty eine Urkunde.

Bilder der letzten Aktionen:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen was geht 2017

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen was geht 2016

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen was geht 2015

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen was geht 2014

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen was geht 2013

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen was geht 2012

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen was geht 2011