Wer ist der beste Vorleser Bambergs?

Der Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs 2017

 

Zum Stadtentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs am 22. Februar lud die Stadtbücherei die acht Schulsieger der Bamberger Realschulen und Gymnasien ins Deutsche Haus ein.

Dort stellten die acht Vorleserinnen und Vorleser in zwei Runden ihr Können unter Beweis. In der ersten Runde präsentierten sie ein von ihnen gewähltes Buch und lasen einen Textauszug daraus vor. Anschließend trugen die Schulsieger einen unbekannten Text vor, der dieses Jahr aus Anja Janottas "Der Theoretikerclub" stammte. 

Der Jury um Bürgermeister Dr. Lange viel die Entscheidung nicht leicht, denn alle Beiträge waren auf durchweg hohem Niveau. Am Ende entschied Laurenz Hamann vom E.T.A. Hoffmann-Gymnasium den Wettbewerb für sich und wurde zum besten Vorleser Bambergs gekürt.

 

 

Eltern, Teilnehmer, Zuhörer und die Jury lauschen gespannt
Die Jury hat sichtlich Spaß
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam ...
und der diesjährige Sieger: Laurenz Hamann