Ein tierisch guter Lesesommer

Die große Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbschlussfeier der Sommer-Leseolympiade 2011 fand am Freitag, den 16. September im Hof des Deutschen Hauses statt und war ein tolles Fest bei gutem Wetter.

Über 160 Kinder waren dabei und brachten ihre Geschwister, Eltern und Freunde mit. An den Öffnet internen Link im aktuellen Fenstersieben Spielstationen ging es hoch her, denn die Kinder mussten Tierpaare auf die Arche Noah retten, beim Pinguinrennen superschnell watscheln und den längsten Bücherwurm der Stadtbücherei vervollständigen.

Von den 308 angemeldeten Kindern haben es 250 geschafft, sechs oder

mehr Bücher in den sechs Ferienwochen zu lesen. Deren Leseerfolg wurde

mit einer Urkunde belohnt.

Außerdem gab es bei der Verlosung tolle Preise zu gewinnen. Glückspilze

konnten sich über Büchergutscheine und Karten für Kino und Figurentheater freuen.

Die Bücherwürmer sorgten auch noch für eine richtige Überraschung: Beim Schwärmen von ihrem Lieblingsbuch "Mit dem magischen Hühnerhaus auf

Zeitreise in die Urzeit" verwandelten sie sich in mutige Öffnet internen Link im aktuellen FensterSuperhühner und

wurden auf eine gefährliche Mission 65 Millionen Jahre zurück in die Ver-

gangenheit geschickt, um das letzte Dinosaurier-Ei zu retten. Sie kamen zum Glück heil und noch mit allen Federn von ihrer Zeitreise zurück und brachten sogar tolle Dino-Schlüsselanhänger für ihre mutigen Zuschauer mit.

 

Zu insgesamt 3.311 gelesenen Büchern haben die Kinder jede Menge Fragen bei Antolin beantwortet oder Öffnet internen Link im aktuellen FensterMitmachformulare mit Texten und Bildern toll gestaltet.

 

Viele waren auch bei den zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der

Sommer-Leseolympiade dabei, bei denen sich in diesem Jahr alles um Tiere

drehte.

Immer am Donnerstag trafen sich die vier- bis siebenjährigen

 Öffnet internen Link im aktuellen FensterBücherwürmer, um zu spielen und spannenden Geschichten zu lauschen.

Gebastelt wurden dazu Tiere wie Wanda Walfisch und Frosch Boris.

Die älteren Leseratten erlebten tolle Abenteuer bei der Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesenacht und dem Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesepicknick. Um die verschwundene Katze Mini zu finden, galt es bei der Öffnet internen Link im aktuellen FensterBücherei-Safari knifflige Rätsel zu lösen.

Beim Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesefrühstück mit Ameisenkuchen und Zimtschnecken stellten die

Kinder dann ihre Lieblingsbücher des Sommers vor.

Mit der Abschlussfeier endete die ereignis- und bücherreiche zwölfte

Sommer-Leseolympiade.