Ausbildung - in der Stadtbücherei Bamberg

 

Seit 2009 bildet die Stadtbücherei Bamberg Fachangestellte

für Medien- und Informationsdienste (FaMI) aus.

2016 startet die zweite Auszubildende in ihr erstes Lehrjahr.

 

Doch was macht eine FaMI überhaupt?

 

Zur Arbeit des FaMIs gehört es die verschiedensten Medien zu erfassen, zu katalogisieren und an die Büchereikunden zu vermitteln. Die technische Medienbearbeitung ist ebenso ein Teil der Ausbildung. Zum Berufbild gehören ebenfalls die Bereiche Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit sowie Büroarbeit. Der Kontakt zu Menschen ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit in der Bücherei.

Verschiedenen Praktika gewähren einen vielschichtigen Einblick in unterschiedlichste Bibliothekstypen sowie artverwandte Einrichtungen, wie Archive, Bildstellen etc. In unterschiedlichen Projekten kann der Azubi seine eigenen Ideen entwickeln und Kreativität entfalten.

 

Bei Fragen zur Ausbildung in der Stadtbücherei Öffnet internen Link im aktuellen Fensterkontaktieren Sie uns oder besuchen Sie für weitere Informationen die Öffnet externen Link in neuem Fensteroffizielle FaMI-Seite.

 

 

Wer ist unsere diesjährige Auszubildende?

Ich bin Teresa Espach, 20 Jahre alt und habe im September 2016 meine Ausbildung als FaMI in der Stadtbücherei begonnen. Ursprünglich stamme ich nicht aus Bamberg, aber ich bin vor kurzem hierher gezogen und fühle mich inzwischen sehr wohl. In meiner Freizeit gehe ich gerne mit Freunden aus, aber besonders gern schaue ich mit meinen Brüdern Basketball. Mit backen, kochen und lesen fülle ich jedoch auch eine Menge meiner freien Zeit.

Ich erhoffe mir ein nettes Kollegium mit Harmonie und Zusammenhalt, außerdem eine gute Einführung und Hilfestellung in meinen zukünftigen Arbeitsalltag. Zudem will ich viel lernen und Erfahrungen sammeln.