FSJ Kultur - in der Stadtbücherei Bamberg

 

Seit 2004 besteht in der Hauptstelle der Stadtbücherei Bamberg die Möglichkeit ein FSJ Kultur zu leisten. Ein Jahr unterstützt ihr die Bücherei bei allen Tätigkeiten rund ums Buch und bekommt einen umfassenden Einblick in die Arbeit eines Bibliothekars.

 

Doch was ist das FSJ Kultur überhaupt?

Das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur ist eine besondere Form bürgerschaftlichen Engagements für Jugendliche von 16 bis 26 Jahren. Für die Dauer eines Jahres arbeiten die Jugendlichen in einer Kultureinrichtung innerhalb Deutschlands. Beispielsweise in einer Bibliothek, einem Museum oder einem Theater.

 

In diesem Bildungsjahr lernen die Jugendliche nicht nur erste Grundlagen eines kulturellen Berufs, sie besuchen zusätzlich Seminare die zur Persönlichkeitsbildung und Kompetenzentwicklung beitragen. Ein individuelles Projekt, angepasst auf die Interessen des Jugendlichen, lehrt zudem eigenverantwortliches Arbeiten.


Immer vom 01. Januar bis zum 31. März kann man sich auf Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.fsjkultur.de für den kommenden September bewerben. Bei Fragen zum FSJ in der Stadtbücherei Öffnet internen Link im aktuellen Fensterkontaktieren Sie uns oder besuchen Sie für weitere Informationen die Öffnet externen Link in neuem Fensteroffizielle Seite des FSJ Kultur.

 

Wer ist unsere diesjährige FSJlerin?

 

Mein Name ist Jana Schwind und ich bin seit dem ersten September 2016 die neue FSJlerin der Stadtbücherei. Nachdem ich im Sommer mein Abitur hinter mich gebracht habe, war für mich klar, dass ich erst einmal ein wenig Arbeitsluft schnappen will, bevor ich ein Studium anfange.

Da ich schon lange im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit arbeiten möchte, hat mich eine Freundin auf das FSJ Kultur aufmerksam gemacht. Auf die Stadtbücherei bin ich eher zufällig gekommen, weil ich nach Einsatzstellen in schönen Städten gesucht habe. Da hat sich Bamberg natürlich angeboten und ich lese in meiner Freizeit selbst sehr gerne, sodass die Stellenausschreibung der Bücherei mich direkt angesprochen hat.

 

Besonders viel Spaß macht mir die Zusammenarbeit mit den Kollegen hier in der Stadtbücherei, aber auch die Arbeit an der Homepage und die anderen Teilbereiche der Pressearbeit finde ich echt spitze!