SAMStag in der Stadtbücherei!

Paul Maar und das Sams zu Gast im Deutschen Haus

Wunschpunktalarm der Extraklasse hieß es am Samstag, 10.10. in der Stadtbücherei Bamberg. Der ganze Tag drehte sich rund um das Sams und seinen Erfinder Paul Maar, der für eine Lesung aus seinem neuesten Sams-Abenteuer "Ein Sams zu viel" ins Deutsche Haus gekommen war. Vor, während und nach der Lesung war es aber im ganzen Haus auch sehr "samsig": Zahlreiche Spielstationen luden zum mitmachen und miträtseln ein und auch das Sams selbst stand für ein gemeinsames Selfie bereit.

 

Zur Begrüßung gab es für jeden Gast ein paar
Wunschpunkte vom Sams persönlich
Die Wunschmaschine stand für Herzenswunschgeflüster
bereit
Paul Maar las aus dem neuesten Sams-Abenteuer
"Ein Sams zu viel"
Fast eine Stunde lang hat Paul Maar die Bücher der
Kinder signiert
An der Bastelstation wurden aus Eierkartons wunderschöne
Sams-Nasen gebastelt
Kannst du so gut rechnen und reimen wie das Sams?
Die Kinder haben es mit viel Spaß ausprobiert
Auf die Plätze, fertig, los hieß es beim großen
Schneeschuhrennen
Die Buttonmaschine war den ganzen Tag fleißig im Einsatz
Das Sams hat kurz Platz gemacht und unsere Gäste auf
die Hängematte gelassen
Erschöpft aber glücklich hat sich das Sams am Ende des
Tages noch eins seiner geliebten Würstchen gegönnt