Sams im Glück

Am Donnerstag, den 29. September las Paul Maar in der Stadtbücherei aus seinem neuen Sams-Buch, "Sams im Glück".

Das Sams wohnt schon 15 Jahre, 15 Tage und 15 Minuten bei Familie Taschenbier. Was sie jedoch nicht wussten: Wird diese Zeit überschritten, verwandeln sich die Menschen, bei denen das Sams lebt, selbst in Samse. Die lustige und chaotische Geschichte begeisterte die Kinder. Außerdem konnten sie Paul Maars neuestes Werk erwerben und gleich vom Autor signieren lassen.

 

Das Publikum lauscht gespannt...
...dem neuesten Sams-Abenteuer von Paul Maar.
Der Autor erzählt, wie er auf seine Figuren kam.
Paul Maar signiert die Bücher seiner kleinen Fans.