Die Highlights des Sommers 2011!

Diese fünf Titel waren die Spitzenreiter bei der Ausleihe und haben den Sommerleseclub-Teilnehmern besonders gut gefallen:

Filmriss von Olaf Büttner

wurde von neun Jugendlichen gelesen und mit 2,1 bewertet.

 

Und darum geht's: Als Birte den Schlüssel zum Strandhaus besorgt,

gibt es endlich einen Ort, an dem sich die Cliqueungestört treffen und

so richtig abfeiern kann. Keiner hätte gedacht, dass dabei mal was

passieren könnte. Etwas, das ihr Leben für immer verändern wird.

Es beginnt ganz harmlos mit Liebeskummer, Eifersucht und

ein paar Flaschen Bier ...

Ruf der Tiefe von Katja Brandis

wurde von sechs Jugendlichen gelesen, und mit 1,1 am besten bewertet.

 

Und darum geht's: Mit seinen 16 Jahren ist Leon bereits ein Profi: Er gehört zur Elite der Flüssigkeitstaucher, die sich auch in 1000 Meter Tiefe frei bewegen können. Zusammen mit Lucy, einem intelligenten Krakenweibchen, sucht Leon nach Rohstoffen am Meeresgrund. Die Tiefsee ist sein Zuhause, viel vertrauter als das 'oben'. Doch dann scheint das Meer verrücktzuspielen: Am Grund breiten sich 'Todeszonen' aus, massenhaft ergreifen die Wesen der Tiefe die Flucht nach oben, an Land bricht Panik aus. Bei einem verbotenen Tauchgang kommen Leon und Lucy einem fatalen Experiment auf die Spur.

Boy 7: vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst von Mirjam Mous

Alle nächsten Titel wurden insgesamt sechs Mal gelesen und mit gut bewertet.

 

Und darum geht's: Stell dir vor du kommst auf einer glühend heißen kahlen Grasebene zu dir und weißt weder,wohin du unterwegs bist, noch, woher du kommst oder wie du heißt. Die einzige Nachricht auf deiner Mailbox stammt von dir selbst: "Was auch passiert, ruf auf keinen Fall die Polizei."

Wer bist du? Wie bist du hierher geraten? Und wem kannst du vertrauen?

Suche Traumprinz, biete Sandburg von Thomas Brinx und Anja Kömmerling

aus der Reihe Freche Mädchen - freche Bücher

 

Und darum geht's: Nein, nein, nein! Tula will es nicht wahrhaben: Sie ist verliebt. Und das auch noch in einen richtigen Traumprinzen: Konstantin mit dem Zauberlächeln. Sie fühlt sich wie Aschenputtel höchstpersönlich! Wie soll sie bloß mit ihm und seiner reichen Clique mithalten?

Dornenliebe von Christine Fehér

ein Thriller

 

Und darum geht's: Luna kann ihr Glück kaum fassen: Gleich an ihrem ersten Abend in Berlin lernt sie auf einer Party den attraktiven Falk kennen und ausgerechnet er, der Schwarm aller Mädchen, an den bislang keine rankam, verliebt sich in sie! Erst allmählich bemerkt Luna, dass Falk schier krankhaft besitzergreifend ist. Auf Schritt und Tritt kontrolliert er sie und jeden Kontakt, den sie mit anderen hat, beobachtet er mit Argusaugen. Als Luna sich mit ihrem Kommilitonen Jaron anfreundet und Falk dahinterkommt, tickt der so aus, dass es für Luna und Jaron gefährlich wird...